Lomi

Hawaiianische Körperarbeit

Einzelsitzungen und Ausbildungsweg Ola Mai Na'au Ali'i

In Einklang mit den Zielen der Beijing Deklaration, die am 8. November 2008 vom WHO Kongress für traditionelle Medizin verabschiedet worden ist, fördert das OMNA Institut die traditionelle hawaiianische Massage Lomi und die Ausbildung darin als ganzheitliche Kulturtechnik der Gesundheitsförderung und -prävention, sowie deren Integration in lokale Kontexte und andere Gesundheitspraktiken, mit transdisziplinärer Ausrichtung. Lomi (ent-)steht dabei auch im Kontext von Körperpräsenz und freiem Gewahrsein, Atem- und Imaginationstechniken und körperorientierter Prozessbegleitung.

 

Lomi ist aber viel mehr als nur "eine weitere Methode" auf dem "Gesundheitsmarkt". Aus Respekt für die Einzigartigkeit und in Wertschätzung des kulturellen Ursprungs von Lomi haben Penny Prior und Andrea Kandler den Ausbildungsweg Ola Mai Na’au Ali’i entwickelt und die von ihnen praktizierte Form der Körperarbeit unter den Schutz diesen Namens gestellt.

Eine Einzelsitzung dauert ca. 2 Stunden.

Es kann mit und ohne Öl gearbeitet werden (Kosten: 150-200 Euro).

Es geht um Integration, Ausrichtung, Zentrierung, Bewusstwerdung und "Unwinding" - ein Geschehen entfaltet sich in die Präsenz des Augenblicks. Jede Sitzung ist eine singuläre Performance, die den großen und kleinen Themen der menschlichen Existenz mitfühlend begegnet. So kann den Problemen, Spannungen und Hindernissen im eigenen Körper, sowie in der eigenen Lebenssituation, mit Akzeptanz und Offenheit begegnet werden. Etwas Neues kann entstehen. Die Begegnung mit dem offenen Raum und der Weite im eigenen Körper ermöglicht die Begegnung mit Wünschen, Bedürfnissen, Träumen - und dem individuellen Eigen-Sinn, authentischem Ausdruck und der Fähigkeit zu nüchterner Betrachtung. Wege zur Selbst-Heilung und Selbst-Findung öffnen sich, sowie der Blick und die Wahrnehmungsfähigkeit für das Umfeld und eine gemeinsam gestaltbare Zukunft.

 

Terminvereinbarung:

– auch an Wochenenden, sowie mit Übernachtung oder im Rahmen von Noho 'ana möglich  –

kandler@omna-institut.de oder Tel: +49 (0)8727 9696061