Halau Hula

Ne'e Mai Na 'Iwa me Hi'iaka

Der Bacheiblhof ist auch Sitz des gemeinnützigen Vereins Ka 'Imi Na'auao – Im Dialog mit Hawai'i e.V., dem der interkulturelle Dialog mit Hawaii im Beschreiten friedensbildender Wege menschlicher Gemeinschaft und menschlichen Wirkens auf der Welt am Herzen liegt. Zentrale Aufgabe ist der Erhalt und die Vermittlung des kulturellen Erbes, das uns aus der Geschichte des Hula überliefert ist. Der Akt des Weiterreichens ist immer forschend ("Suche nach Wahrheit", hawaiianisch: "ka 'imi na'auao"), kreativ, individuell und ein gemeinsames Unternehmen: das Gegenteil einer Haltung des "Das geht mich nichts an."  

 

Unsere Hula Gruppe und Schule Ne'e Mai Nā 'Iwa Me Hi'iaka steht auf der traditionellen Grundlage eines Hālau Hula. Für das Verständnis mag folgender Text unserer Lehrerin Roselle Keli'ihonipua Bailey hilfreich sein:


Hula Basics

mit Anna Wiesheu und Andrea Kandler

 

"For most people today, the hula means a wiggle here and a motion there. That is a gross misunderstanding!" (Roselle Keli'ihonipua Bailey, 1985)

 

Nicht vieles hat sich an diesem Missverständnis geändert. Hinzu kommt ein weiteres. Weitverbreitet hierzulande, wie an den Stränden von Waikiki etc. : "Hawaii ist ein Paradies." Wer herausfinden will, was Hula wirklich bedeutet und welche Schätze mitten im Pazifik, wie auf einer Perlenschnur aufgereiht, da – vor unseren Augen ! – liegen : der sei herzlich willkommen!! ...wer tanzt, der findet. 

 

Freitags, 16.00 - 17.30 Uhr. Termine im Kalender.

Einstieg jederzeit möglich. Keine Vorkenntnisse erforderlich. 

Beitrag: 10 Euro


Hula Immersion

Eine Studienwoche des hawaiianischen Tanzes, zweimal jährlich organsiert von Ka 'Imi Na'auao – Im Dialog mit Hawaii e.V. 

 

Die nächsten Termine:

25. - 29. August 2018 / 13. - 17. April 2019

Kosten für 5 Tage: 380 Euro (zzgl. Ü.)

(Bei verkürzter Teilnahme, beginnend am ersten Tag, gilt: 110 € pro Tag, also 330 Euro für 3 Tage)

Beginn am Samstag um 10 Uhr, die anderen Tage um 9 Uhr.

Ende täglich um 18 Uhr, am letzten Tag um 13.00 Uhr.

Warum Immersion ?

Die hawaiianische Sprache wurde wiederbelebt durch die Einrichtung von „Immersions-Schulen“. Sobald die Kinder durch die Tür des Schulgebäudes gehen, betreten sie einen Raum, in dem nur hawaiianisch gesprochen wird – vom ersten Tag an: ein Schutzraum und ein Nest für eine bedrohte Sprache. Unsere Woche der „Hula Immersion“ lehnt sich daran an. Sie ermöglicht ein ernsthaftes Studium des hawaiianischen Tanzes Hula in all seinen Facetten in einem gemeinsamen Raum des Lernens und Lebens – direkte Begegnung mit Ethik und Ästhetik, Vergangenheit und Gegenwart von Hawai'i Nei. Und so öffnen wir diese einzigartige Tanztradition für alle Interessierten jeden Alters und unabhängig von Vorerfahrung. 

Zum Abschluss der diesjährigen Immersion, laden wir  alle Interessierten herzlich ein zu unserem Ho'ike ("sichtbar machen"), einer Hulavorführung am 31. August um 19 Uhr. Unsere diesjährige Aufführung steht, mit einem Wink zu Don Lalakea Heacock, unter dem Zeichen: "Back to the Future". Wir feiern die Arbeit der letzten 5 Jahre seit unserem Einzug im Bacheiblhof. Wir blicken zurück auf unseren Austausch mit der indischem Theatergruppe Jana Sanskriti in Kalkutta, auf "Recalling Hawaii" und Lakas weite Reise über den Ozean.

Teilnehmer an der Immersion sind herzlich Eingeladen ihren Aufenthalt über die Tage der Immersion hinaus zu verlängern, mitzuhelfen, mitzufeiern und Teilzuhaben an der Entstehung des Neuen im Rücken.